Frauen
Insider2700
18

Bin ein Mädchen möchte aber ein Junge sein.. Hallo, ich bin 13. und wie es oben steht möchte ich ein Junge sein. Es ist auch keine Phase oder so weil seit ich 4/5 bin ziehe ich lieber jUngssachen an mach Jungssport und interressier mich eher für Mädchen ich fühle mich sehr unwohl als Mädchen und möchte ein Junge sein - aber geht das und wenn wie mit was für folgen?

+1
(7) Antworten
21Savage

Was genau stört dich denn daran, ein Mädchen zu sein? Du kannst ja Interessen haben, die ansonsten meistens Jungs haben, wie z.B. Fussball spielen, etc. (meine Schwester auch), trotzdem kannst du doch ein glückliches Mädchen sein! :) Ich glaub, wäre ich ein Mädchen, würde ich ebenfalls damit zufrieden sein, du bist dadurch ja nicht irgendwie verpflichtet, einer bestimmten Rolle nachzugehen, deine Interessen sind und bleiben deine! Übrigens: Jetzt in deinem Alter ist es noch viel zu früh, das zu entscheiden, denn deine Einstellung wird sich in den nächsten 6 Jahren in vielen Punkten von Grund auf ändern, allein schon durch die Pubertät! Da ändert sich so vieles, das glaubst du nicht! Also mein Rat wäre: Warte nochmal mindestens 5 Jahre ab, und falls du dann immer noch so tickst, kannst du es ja immer noch tun und hättest nichts verloren! Im Übrigen wirst du bei einer Geschlechtsumwandlung so ziemlich NIEMANDEN finden, die mit einem Partner zusammen sein wollen würde, der früher eine Frau war. Sowas ist generell sowieso nicht gerade beliebt ^^ Aber davon abgesehen bleibe ich dabei: Warte nochmal mindestens 5 Jahre ab (am besten sogar 6 oder 7), und dann schau mal, ob du das immer noch willst :)

Anabol2121

natürlich geht das! sprich mal mit einer person deines vertrauens darüber :) ich denke mal das schwierigste wird das "outing", und dass die anderen es verstehen

AkuDemy

Versuch es doch mit Silent Subliminals (es gibt beispielsweise sehr viele auf YouTube). Ein versuch wäre es zumindest Wert. Wende selber welche an und bekomme schnelle Resultate. (bin 12) Viel viel Erfolg!!!! ;D

DrBattle

Es gibt heute fast nichts mehr, was nicht geht, und so ist es durchaus auch möglich, das Geschlecht dem "Innenleben" (also den Emotionen) anzupassen. Sprich mit deinen Eltern, um zu verstehen was mit dir los ist wäre vielleicht ganz hilfreich, wenn du und deinen Eltern das Buch lest: http://www.amazon.de/Wenn-Kinder-anders-f%C3%BChlen-Geschlecht/dp/3497022160 Der nächste Schritt wäre ein Termin bei einem Psychologen, der sich auf Transsexualität spezialisiert hat. Dann kämen irgendwann Hormonbehandlungen und schlussendlich geschlechtsanpassende Operationen. Kein leichter weg, psychisch nicht einfach, physisch nicht einfach - aber möglich, wenn du dich tatsächlich im falschen Körper fühlst.

horstpeter55

Natürlich geht das alles. Es ist aber dennoch eine Frage des Geldes wenn du dich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen möchtest. Sonst kannst du dich ja weiter als Junge anziehen und so leben, wie du das möchtest. Vor allem in Deutschland ist ja so, dass es wenigstens relativ toleriert wird. Natürlich werden dich dann viele merkwürdig angucken, aber das musst du denn ertragen, wenn du so sein möchtest, wie du eben sein willst ;)

svullatsch

Sicher geht das! Du bist nicht die einzigste: https://de.wikipedia.org/wiki/Tomboy

cookiedoughgirl

https://de.wikipedia.org/wiki/Transsexualit%C3%A4t#Medizinische\_Ma.C3.9Fnahmen

Antwort hinzufügen