Elektronik
Romal
14

Darf man die Mikrowelle eingesteckt am Strom lassen? Hab mal gehört, dass man nicht darf.

+1
(17) Antworten
username

Generell darfst du das schon. Wenn es bei einem bestimmten Modell mal nicht so sein sollte, muß es in der Betriebsanleitung drinstehen. Bei meiner Mikrowelle ist übrigens eine Uhr eingebaut. Ich würde die Kriese kriegen, wenn ich die immer neu einstellen müßte, weil ich die Mikrowelle zwischendurch vom Netz nehme.

username

Wenn Gewitter ist sollte man alle Netzstecker ziehen ansonsten kannst Du die Stecker drinlassen.

username

Man muss sie nicht ausstecken. Sie verbraucht dann aber je nach Modell 2-4 Watt pro Stunde. Das summiert sich auch ganz schön.

username

klar, darf man. Wenn du dir Sorgen machst, dass weiterhin Strom in das Gerät fließt, kannst du es abziehen, aber passieren kann da nix.

username

ja sicher kann sie am stromnetz bleiben. was machen denn die besitzer einer mikrowelle, deren gerät in einer küche eingebaut sind? die können ihre küche ja auch nicht abends abziehen um den stecker zu ziehen....

username

vielleicht sollte man, um Strom zu sparen, wie bei anderen Geräten auch

username

Mikrowelle hat einen Schalter. Hat Deine keine? Dann wuerde ich das Stromkabel ziehen. altes, sehr sehr altes Gerät

username

wenn du in den urlaub fährst würde ich sie abziehen sonst nicht

username

Aber sicherlich , sogar wenn du auf Urlaub fährst .

username

In 4 Jahren ist nichts passiert.

username

Klar darf man das

username

sicher darf man das^^

username

Natürlich darfst du das.

username

Darf man. Muss man aber nicht!

username

Das darf man

username

Doch, das darf man.

username

ja, ist kein problem

Antwort hinzufügen