Ausbildung
alexandriner199
13

Keine Ausbildung gefunden mit 18 Jahren was tun? Hallo Leute ich bin im Letzten Jahr meiner Schulkarriere und ich habe keine Ausbildungsstelle gefunden ich habe auch noch im zweiten Halbjahr in dem wichtigsten Fach eine 5 aufs Zeugnis bekommen (Mathe). Was kann ich nun machen? Könntet ihr mir bitte Tipps geben. Hatte zwar 20 oder mehrere Bewerbungen geschrieben jedoch Fehlanzeige.

+1
(8) Antworten
elikiller

Du könntest zu Gullivers gehen :) Dort brauchst du einen sogenannten Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter. Die biete Ausbildungen in den Bereichen Garten- und Landschaftsbau, Transport und Lager, Hausmeister, rettungssanitäter, Busfahrer und LKW Fahrer an :) informiere dich ruhig mal unter der Rufnummer 030/890 66 475

nimean

Du solltest dich unbedingt weiter bewerben! Dazu solltest du dich an einer Berufsbildenden Schule(BBS) anmelden. Falls du in diesem Jahr nichts mehr findest dann hast du halt noch 1 bzw. 2Jahre mehr Zeit.(Je nach dem welche Schule du besuchst) LG

Anna256

https://karriere.deutschebahn.com/  Deutsche Bahn! Ist nicht nur Zug fahren, kannst dort alles werden was du wo anders auch machen kannst. Gehe oben Rechts auf Stellenbörse und gebe dort deine Stadt an bzw. die nächst größere Stadt in deiner Umgebung! Versuch es dort einfach mal, habe damit auch welche in meiner Klasse versorgt die auch keine Ausbildungsstelle bekommen haben. Kein Job wie jeder andere! :) 

teekayo2

Hallo,Ist zwar lange her.Habe damals mit Realschulabschluss, Maurer gelernt( 1x Bewerbung und es gab eine gute Ausbildungsvergütung ).Das Geile war aber auch, nach dem 2.Lehrjahr hatte man bereits dem Hochbaufacharbeiter in der Tasche( nach erfolgreicher Prüfung ).Habe aber noch 1 Jahr drangehängt.Bin anschließend zu Bundeswehr und kam in eine Fernmeldeausbildungskompanie.Habe mich nach der Grundausbildung für 12  Jahre verpflichtet.Übrigens war ich nie mehr auf dem Bau.

WAnthonj

Mach doch erstmal Praktikas oder hast du schon ein konkreten Berufswunsch? Ansonsten hartnäckig sein und bis zum nächsten Jahr jobben, Erfahrungen sammeln.

Jonny689

FSJ, FÖJ, Bufdi

walta199921

weiter suchen .. 20 Bewerbungen sind heutzutage nicht so viel

studyhell

Wie wär es denn mit einem sozialen Jahr?

Antwort hinzufügen