Elektrik
NaleYC
16

Kühlschrank/Gefriergerät selbst bauen? Lässt sich mit handwerklichem Geschick und einer Anleitung ein Gerät bauen, das eine konstante Innentemperatur (also mit Netzanschluss) zwischen 0 und 8° erzeugt und dessen Materialen nicht mehr als ein Gerät im Handel kosten?

+1
(5) Antworten
username

Wenn man das Material neu kauft, kann man mit den in Großserie produzierten Geräten im Supermarkt nicht mithalten. Wenn man gebrauchte Teile kauft, z.B. Schrottplatz, dann muß man den Preis auch gegen gebrauchte Kühlschränke vergleichen, und die bekommt man oft schon geschenkt beim Sperrmüll usw. Es ist also ein Projekt, das sich nur wegen des Spasses am Basteln lohnt. Außer handwerklichem Geschick muß man auch was von Elektrik verstehen, wenn es, wie verlangt, "konstante Innentemperatur" geben soll. Man braucht dann eine Temperaturregelung mit Meßfühler, bzw. Thermostat.

username

Klar, du brauchst nur ein geschlossenes isoliertes Gehäuse und eine ausgediente aber funktionierende Auto-Klimaanlage vom Schrottplatz. ;-) Und natürlich einen Spannungswandler von 230 auf 12 Volt.

username

sischer sischer, kauf dir ein Pelztier Modul ( Petilie Element ) montiere dies mit einem Lüfter und Kühlkörper in eine mit Styropor ausgekleidete Kiste und schalte das Ding ein.

username

es kommt drauf an. Wo kannst du die Materialien einkaufen? Bist du im Umgang mit Kompressoren und Kältemittel (also Kältetechnik) geübt? Bist du dir über mögliche Gefahren bewusst? Welche Werkzeuge stehen dir zur Verfügung? Theoretisch ist es schon möglich...

username

natürlich geht das ... mache eine ausbildung zum Kältetechniker, kaufe alle Materialen die in einem Kühl- Gefrierschrank sind ( geht neu oder auch gebrauchte Teile ) und fange an zu bauen . Wo ist Dein Problem ? wenn dies Perojekt fertig ist, kannst ja ein Auto bauen: geht genau so .... mache eine Ausbildung zum Ingenieur, kaufe alle Materialen die notwendig sind ( geht neu oder auch gebrauchte Teile ) und fange an zu bauen . Wo ist Dein Problem ? Alles geht... nur wird alles viel zu teuer

Antwort hinzufügen