Familie
InesA2008
8

Meine Schwiegermutter hat über meinen Kopf Leute zu meinem Geburtstag eingeladen, was tun? Hallo liebe Community, in ein paar Wochen habe ich Geburtstag. Da ich dieses Jahr einen runden Geburtstag habe, habe ich beschlossen, etwas größer in einem Restaurant zu feiern. Ich habe unter anderem meine Schwiegermutter eingeladen. Nun rief mich gestern ein Cousin meiner Schwiegermutter an und sagte, er und seine 3 Geschwister würden auch kommen. Ich hatte ihn nicht eingeladen und war völlig baff. Er sagte, meine Schwiegermutter hätte sie eingeladen, und ich solle sie einplanen. Diesen Cousin mag ich nicht besonders, darum habe ich ihn auch nicht eingeladen. Ich rief dann meine Schwiegermutter an, um die Sache mit ihr zu klären. Sie war der Meinung, das sei kein Problem, und so ganz nebenbei sagte sie mir, sie hätte noch 20 andere Verwandte eingeladen, und die würden mich sicher auch bald anrufen.. Abgesehen von allem anderen haben wir dann das Problem, dass der Nebenraum der Gaststätte dann auf jeden Fall zu klein ist. Meine Schwiegermutter meinte, dann solle ich eben meine Freunde wieder ausladen. Sie findet ihr Verhalten völlig normal, ich dagegen finde es gelinde gesagt unmöglich. Die Frage ist nun, wie ich aus der Sache wieder herauskomme. Ich kann ja schlecht alle Leute ausladen, die meine Schwiegermutter über meinen Kopf hinweg eingeladen hat. Aber andererseits lade ich natürlich nur Leute ein, die ich auch dabeihaben will. Hat jemand einen Tipp für mich? Vielen Dank!

+0
(13) Antworten
Anjkra

Sag oder schreib den Leuten, die deine Schwiegermutter eingeladen hat, daß es dir sehr leid tut, du dir aber leider keine so große Feier leisten kannst! Aus diesem Grund hast du auch nur einige wenige enge Freunde eingeladen. Daß du dich aber freust, sie irgendwann bei einer Familienfeier zu treffen! So würde ich das machen. Es geht sicher nicht nur ums Geld, aber wenn ich feiere, dann will ich die Leute dabeihaben, die ich mag und nicht die, die mir von anderen aufgezwungen werden.

MarieUNDcarlito

Frag, wen sie eingeladen hat, und ruf die Leute an. Entschuldige dich, dass deine Schwiegermutter dich falsch verstanden hat und dass das nur für eine limitierte Anzahl an Gästen geplant. Die werden sicher verstehen, dass du nicht für 20+ Gäste die Mahlzeiten bezahlen kannst. Lade doch gleichzeitig zu Tee und Kuchen bei dir zuhause an einem späteren Zeitpunkt an, um nicht zu unfreundlich rüberzukommen. Deine Schwiegermutter darf das dann organisieren. Mit der würde ich übrigens nochmal ein kleines Wörtchen reden, um ihr wirklich klar zu machen, was du davon hälst. Schließlich solltest du dich von ihr nicht unterbuttern lassen. Eine schöne Feier wünsch ich dir, egal wie es kommt :)

Sharryboy

Ist das krass. Also echt. Sag deiner Schwiegermutter du hast die Feier abgesagt. Und sie soll ihre Leute wieder ausladen. Mit dem Restaurant besprichst du das, und lässt auf einen anderen Namen reservieren ( falls sie anruft und nachfragt ) Einfach dort sagen warum du einen anderen Namen nimmst. So bleibt alles, wie du dir das vorgestellt hast. Und ob du deine Schwiegermutter am Tag vorher sagst dass sie kommen soll bleibt dir überlassen. Ich würd sie nicht einladen. Denn es gehört sich nicht was sie da macht. Und ihren Cousin musst du gewiss nicht einladen. Ich bin schockiert.

DoWnLiNe

Ich würde die ganze Veranstaltung absagen. Wer so eine Schwiegermutter hat, braucht keine Feinde mehr. ;D

Dejan189321

Doch, du kannst alle Leute wieder ausladen, die du nicht persönlich eingeladen hast.  Deine Schwiegermutter hat gar nicht das Recht dazu. Ich würde fast sagen, lad sie auch gleich wieder mit aus.(Aber das geht ja wohl leider nicht) Das ist unverschämt von ihr. Es ist dein Geburtstag und du allein entscheidwest, mit wem du ihn feiern möchtest und wie. Blamieren wirr sich deine Schwiegermutter, nicht du.

V1993

Ui das ist schon ziemlich dreist. Zuallererst, was sagt dein Mann dazu? Außerdem kannst du wohl Leute ausladen. Als allererstes den Cousin, der doch dann schon gemerkt haben muss, das er gar nicht wirklich eingeladen war. Und sag denen auch, dass du zwar einen runden Geburtstag hast, aber einfach nicht alle einladen kannst und so nur im engsten Kreis feierst.

Dokunryu

Ist etwas heikel, aber ich würds machen. Neuen Tag festlegen und nur mit den Leuten reden die ich einladen will. Du kannst ja nicht wissen wen deine Schwiegermutter alles einlädt also würdest du denen eh nicht über den neuen Termin bescheid geben können.

PrincezzaSelina

Hat deine Schwiegermutter bald einen runden Geburtstag? Dann kannst dich ja revanchieren und Gott und die Welt zu ihrem Geburtstag einladen :-)

uAuA67

@ Snatiline Aber Holla, deine Schwiegermama ist ja gut. Das geht ja gar nicht, dass sie über dein Kopf hinweg Leute einlädt. So etwas gehört vorher abgesprochen und ich würde ihr sagen, dass SIE die Leute wieder ausladen soll. Du hast sie doch nicht darum gebeten, außerdem ist die Einladung deine Sache. Oder sie soll die komplette Rechnung übernehmen. Aber es ist dein Tag und du kannst entscheiden, wen du dabeihaben willst und wen nicht. Würde mich mal interessieren, auf welcher Seite dein Mann steht und wie er das sieht.

engel0410

Lad sie alle wieder aus. Das ist ja unmöglich. Deine SchwieMu muss es ja nicht wissen. Das sieht sie dann schon

Einsam2019

Das ganze absagen & ne heimliche Party ohne das Schwiegermonster bescheid zusagen

Sweetdreamsen

Sag deiner sm sie soll sich um einen Raum und vor allem ja auch die Bezahlung kümmern, dann wäre es kein Problem! Ansonsten gehen deine Einladungen vor! 

BadBananaa

Geh mit deinen Leuten einfach wo anders hin. Dann kann Schwiegermutter ihre eigene Party feiern.

Antwort hinzufügen