Uhr
laureeeylii13
12

Mit oder ohne Armbanduhr? Geht ihr mit der Zeit?

+1
(88) Antworten
username

ich trage seit langem keine Armbanduhr mehr, verlasse mich mehr auf mein Zeitgefühl. Stelle auch keinen Wecker, lebe ruhiger und entspannter. Durch die Uhr wird man zum Stress verdammt. Wie spät es ist, ist eigentlich nicht die eigentlich wichtige Sache, sondern, wieviel Zeit bleiben bis der nächste Bus kommt, die Pause zu Ende oder die Prüfung vorrüber ist. Natürlich bleibt es nicht aus , das man vorhandene Zeitmesser sieht und sich danach richtet, aber ein Abend ohne Uhr mit Freunden ist so viel entspannter.

username

Ich habe mehrere Armbanduhren, aber davon sind manche kaputt und bei zweien ist die Batterie alle. Eigentlich finde ich Armbanduhren praktisch, aber in letzter Zeit muss ich manchmal extra das blöde Handy aufladen, einschalten und mitnehmen, um zu wissen, wie spät es ist.

username

Ich gehe selbst mit Armbanduhr ins Bettchen. Ich fühle mich ohne Uhr nackt. Und manchmal wache ich Nachts auf. Und dann habe ich immer das bedürfnis auf die Uhr zu schauen.

username

Trage seit über einem Jahr keine Uhr mehr und vermisse sie auch nicht. Wenn ich die Zeit wissen muß schau ich aufs Handy, das reicht. Ausserdem hängen überall Uhren.

username

Ich schau höchstens mal aufs Handy, um den Zug nicht zu verpassen. Ansonsten hab ich mir ein gutes Zeitgefühl antrainiert.

username

Ich trage ganz selten eine Uhr,ich mag nicht gerne was am Handgelenk tragen.Das war nicht immer so, früher ging ich ohne Uhr nirgendwo hin. Aber irgendwann mochte ich keine mehr tragen. Ich bin erstaunt, welch ein Zeitgefühl man entwickelt, wenn man keine Uhr trägt. Noch nie bin ich zu einem Termin etc. zu spät gekommen. Ich kann immer sehr gut schätzen, wie spät es in etwa ist.

username

ich habe meine innere uhr und bin deshalb nicht richtig zeitlos, aber eine uhr trage ich auch nicht, weil ich keine brauche

username

Ich habe je eh immer mein HÄNDI dabei, und wenn ich auf die Armbanduhr schauen würde, wäre sowieso der ganze Kaffee wieder auf dem Boden :-)

username

Eine schöne (gute) Armbanduhr ist meiner Meinung nach Pflicht, vorallem für Männer. Frauen tragen Halsketten, Ohrringe, mehrere Ringe, Haarschmuck oder sonstiges :D Bei den meisten Männern gibts höchstens ein Ehering, und halt die Armbanduhr als Schmuck. Eine Armbanduhr kann auch die gesellschaftliche Stellung einer Person widerspiegeln, ähnlich wie ein Auto. Ein Bekannter sagte mir mal, das ein Mann nur gute Schuhe und eine gute Uhr braucht. Die Klamotten können von C&A sein, da merkt man kaum ein Unterschied zu Markenwaren. Aber eine feine Armbanduhr und gute Schuhe können einiges über eine Person aussagen, z.B. ob er Stil, Geschmack und Geld hat. Eine gute Armbanduhr hält auch ein leben lang, mit der man über die Jahre eine Art Bindung herstellt, und quasi auch etwas Geschichte mit sich trägt (ihr kennt vllt. die eine Szene im Pulp Fiction lol) und man kann sie auch gut an Nachkommen vererben ;)

username

und benutze sie auch. Ich mag schöne Uhren, vor allem Armbanduhren.

username

Also im ernst wer trägt denn heut noch ne armbanduhr. Also dieses wort allein schon,Armbanduhr!!! fast jeder mensch besitzt ein handy heutzutage.Ok die alten leute sind wohl schon auf ne uhr angewiesen. das ist aber auch die ausnahme. Oder man hat ein sehr teure uhr die man auch zeigen will, also angeber tragen vielleicht auch noch ne uhr. Tschau bis denn Dana

username

ich find sie lästig und es hängen meist überall welche, zumindest da, wo es wichtig was die Zeit ist. Außerdem muss mein handy ja auch zu etwas nütze sein;)

username

Zwei habe ich, eine für "Gut" und eine für jeden Tag . Kann aber auch schon mal sein, dass ich beide vergesse.... LG Wieselchen

username

wozu habe ich das handy? da steht die uhrzeit auch drauf, wenn ich sie brauche. und ansonsten sind auch an allen möglichen ecken uhren.

username

Ich habe in der schule eine uhr , später wenn ich zuhause bin tue ich sie runter

username

In meiner Schule z.B. hängt in keinem Klassenzimmer eine Uhr. Das macht mich ganz nervös.

username

Ich habe eine zweite Armbanduhr als Reserve zu Hause, falls bei der ersten die Batterie schwach wird und die Uhr die Zeit nicht mehr richtig anzeigt. Diese kann ich auch als Ersatz benutzen, bis die Batterie ausgetauscht ist. Sonst trage ich nur teilweise eine Armbanduhr. Die Möglichkeit, stets die Zeit überprüfen zu können, kann günstig sein, vor allem bei längerem Weggehen und wenn ein genauer Termin einzuhalten ist. So etwas ist aber nicht in jedem Fall nötig. Für sportliche Tätigkeiten lege ich sie ab. Eine gut am Armgelenk sitzende Uhr ist nur in geringem Grad lästig. Bei Weglassen ist als Gespächsbeginn ohne große Hürde eine Frage nach der Uhrzeit möglich. Manche betrachten eine Uhr als Schmuckstück, bei dem sie durch erlesenen Geschmack glänzen können.

username

Handy oder Armbanduhr, Uhren hängen längst nicht überall herum, vor allem dann nicht, wenn man sie braucht!

username

Zuhause trage ich keine Armbanduhr, aber wenn ich weg gehe, ziehe ich sie an. Vergesse ich sie mal zuhause, fehlt mir was.

username

..wenn ich mal Uhrzeit brauche, dann zeigt mir mein Handy diese an, ansonsten:

username

Ich hab viele, aber trage immer keine weil sie mich beim Sport o. a. stören

username

... und hab meist eine dabei, passend zur Laune oder zum moment. @ Shira: seeeehr poetisch formulierte Frage, Kompliment/DH!

username

ICh hab meine Armbanduhr immer dabei. Ohne die Uhr ist es einfach komscih. Man schaut die ganze Zeit auf sein Nacktes Handgelenk, wenn man wissen möchte wie Spät es ist.

username

Manchmal vergesse ich sie auch... :-P LG Tobi :-D

username

Macht mich nervös, wenn ich nicht weiß, wie spät es ist. Außerdem sieht es gut aus, finde ich.

username

Ich hab meistens keine Armbanduhr, zu was gibts denn mein Handy ;) das hab ich definitiv immer dabei, somit weiss ich dann auch wie spät es ist.

username

aber ich benutze meine Armbanduhren nicht mehr, die liegen nur rum. Mein Handy dient für eine Zeitinfo unterwegs.

username

auch wenns manchmal nur die handyuhr ist,wenn ich die armbanduhr vergesse...

username

unter der woche hab ich die uhr um, nachts und am wochenende nicht,

username

Uhren sind meine Leidenschaft - obwohl ich erst 16 bin.

username

Sonst bin ich ja um 1 Uhr nachts noch nicht zuhause :-) :-D Gruss, Bonniehit

username

und wenn ich sie mal abmache guck ich schon automatisch aus reflex auf meinen arm, damit ich weiß wie spät es ist

username

entweder hängen sie rum, ich hab mein handy mit oder ich frag andere....was andere in der schule ziemlich genervt hat weil ich es immer nich abwarten konnte bis ich endlich befreit wurde

username

seit 45 Jahren ohne (Armband-, Taschen-)Uhr durchs Leben gekommen - hat gut geklappt, und auch mein linker Unterarm ist im Sommer nahtlos braun....

username

und trage nie eine Armbanduhr. Lass mich nicht von der Zeit versklaven. Allerdings bin ich sehr pünktlich, auch ohne Uhr.

username

immer schön passend zum Outfit

username

Heute, wo fast jeder ein Handy hat, braucht man eine Uhr nicht mehr. Ich schaue seit fast 10 Jahren nur noch auf die Handy-Uhr.

username

brauche keine armbanduhr dafür hab ich mein handy immer bei mir das reicht aus

username

Ich bin meistens die, die alle nach der Uhrzeit fragen, doch wenn ich mal keine Uhr habe frage ich immer alle 10 nach wie spät es ist...

username

...Ich habe noch nie eine getragen und kann bis auf plus minus 5min die Zeit genau einschätzen:-)...

username

wobei rot auch richtig wäre !! aber ohne uhr is man doch voll aufgeschmissen...

username

Mehr als 2 mal am Tag brauche ich die Uhrzeit nicht.1) Mittag machen 2) Feierabend:) Lg soists

username

Hab zwar mehrere Uhren, trage aber so gut wie nie eine (und komme trotzdem nie zu spät grins)

username

eine armbanduhr brauch ich net, hab doch ein handy =)

username

Ich trage keine Armbanduhren und habe auch keine! =)

username

Aber.... mein Handy reicht da vollkommen aus! Gelegentlich macht sich aber ne schicke Armbanduhr nicht schlecht!

username

denn meine armbanduhr ist z.Z. in reparatur

username

meistens guck ich auf dem Handy nach der Uhrzeit

username

Weiß zwar nicht was die Antwort mit der Frage zu tun hat, orange ist aber eine schöne Farbe

username

Praktisch und sieht gut aus...

username

... aber ist eigendlich ziemlich traurig

username

meine wege im alltag sind mit uhren gepflastert

username

und wenn ich sie doch mal vergessen habe fühle ich mich so nackt...

username

Armbanduhr besitze ich nicht. Mir reicht meine Zeitgefühl.

username

Nutze auch immer das Handy

username

Ohne Uhr gehe ich nirgendwo hin, außer ins Bett.

username

Zeit ist Illusion, und die Mittagszeit erst recht. Gruß Carlo

username

ich hab mein handy inna tasche das reicht

username

jau in meinem handy ist die uHr

username

...ziehe sie aber praktisch nicht mehr an :o)))

username

...höchstens unter die Dusche!

username

hab handy. find armbanduhren unbequem

username

Aber für die Uhrzeit guck ich aufs Handy :D

username

Zuhause nie,aber wenn ich weg gehe ja!

username

Ohne Uhr gehe ich nirgendswo hin

username

Das Handy reicht!

username

und finde Armbanduhren lästig

username

Handy :P

username

ich trage ab und zu eine.

username

Ich frage andere Leute nach der Zeit so habe ich meine beste Freundin kennengelernt,cool oder ?

username

Nur so geht es.

username

außerdem gehen meine immer kaputt...

username

mein Handy ist immer dabei

username

Armbanduhr muss sein

username

einfach so!!!

username

Eine für Werktags, eine für Sonntags.

username

hab welche, aber nie um ;)

username

Hab ein Handy für die uhrzeit!

username

Hab meine Uhrzeit auf dem Handy

username

Insgesamt 23.

username

Hab doch ein handy.

username

Ohne meine Uhr kann ich nicht!

username

Ist ja furchtbar, wenn man nicht weiß wie spät es ist.

username

Hallo Shira!

username

Und was bringt dir das jetzt, wenn du weißt, ob ich mit oder ohne Armbanduhr durchs Leben wandele?

username

Ich habe nen Uhrentic ! Nie ohne.

username

Ich hab ja schon ein Handy wozu noch eine Uhr?

username

...schaue auch aufs Handy

Antwort hinzufügen