Betrug
MrPhotographer
6

Moslem beziehung nur ausnutzung? Hey Leute, ich brauche dringend Antoworten! Nur ehrlich gemeinte und bitte von Leuten die sich auskennen oder die Situation selbst schonmal hatten!!! Ich habe letztes Jahr in London einen Moslem kennengelernt. Ursprünglich ist er aus Algerien, lebt aber in London (und muss halt für sein Aufenthaltsvisum dort zahlen) Im laufe der Zeit haben wir uns halt verliebt und er hat mir gesagt dass wir erst heiraten müssten, um zusammen sein zu können! Er wäre außerdem normalerweise auch nicht erlaubt mich zu küssen und so weiter aber jedes mal wenn wir uns gesehen haben, haben wir uns geküsst und 1x fast sex gehabt, obwohl er das ja eig nicht darf?! Also er meinte halt dass er eine Fake Hochzeit mit einer Bekannten machen will um das Dauervisum für England zu bekommen und meinte er würde es aus Liebe zu mir tun, damit wir dann "in Echt" heiraten könnten. Aber er ist 28 und ich 22 und ich fühl mich noch nicht bereit für eine Hochzeit und vorallem habe ich ständig totale Zweifel an seinen Gefühlen zu mir weil ja eig ein Nicht-Europäer nur heiratet im ein Visum zu bekommen auf kosten der frau oder??!! Ich liebe ihn aber ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Und wenn küssen und beziehung vor der Ehe für Muslime verboten sind, wieso hat er es dann trotzdem gemacht? Woran erkenne ich dass er es wirklich ernst mit mir?

+0
(12) Antworten
Mahdizu

Hallo! Schau mal hier, da sind Unmengen von persönlichen Berichten von Frauen aus ähnlichen Situationen wie deinen, die von Männern aus dem nahöstlichen Kulturkreis ziemlich aufs Glatteis geführt wurden: http://www.1001geschichte.de/ Du solltest dir unbedingt mal einige Fälle durchlesen und dann prüfen, inwiefern du in deinem Fall Parallelen finden kannst. Ich weiß, Vorurteile sind niemals gut oder richtig, aber in diesem Fall handelt es sich nun mal um persönliche Erfahrungen von Frauen und zwar nicht einige wenige, sondern massenhaft solcher Vorfälle. Deswegen ist selbstverständlich noch lange nicht jeder Araber oder Moslem in einer solchen Situation ein herzloser Schmarotzer - aber das Risiko ist eben da. Sei also auf der Hut! LG

muri18

er meint es wirklich ernst und er wird eine fakehochzeit machen auf jeden fall, natürlich würde er die auch mit dir machen das wäre noch einfacher allerdings wäre der grund der heirat die aufenthaltsgenehmigung es wäre nicht die liebe zu dir oder einer anderen frau sondern der aufenthalt in diesem lande und es ist strafbar eine scheinehe zu haben, beide machen sich strafbar nimm abstand und er wird sich entfernen, er möchte sex mit dir mehr nicht außerdem sind die kulturellen unterschiede zu groß du wirst die schwiegereltern nie kennenlernen und deine kinder werden somit ohne oma und opa aufwachsen sobald ihr verheiratet seid und er die aufenthaltsgenehmigung hat wird er in sein land wollen und dort als gemachter mann erscheinen du wirst dich ihm fügen müssen deine kinder werden dort beschnitten und nach deren religion großgezogen werden nimm abstand und such dir einen mann aus deinem kulturkreis eine beziehung die aufgrund einer muß heirat beginnt ist keine basis für eine liebevolle ehe

Blackpear88

Ich würde dir raten, es bleiben zu lassen. Es hört sich gar nicht gut an. Höre auf dein Bauchgefühl....du zweifelst und bist nicht bereit für eine Hochzeit.....Ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung triffst (wie auch immer sie aussehen mag) und nicht in dein Unglück rennst.

DarkCamelot

Hallo Londongirl1 Als ich deine frage gelesen hatte, war ich zu voreilig und bissl sauer. Dachte, was hat das jetzt mit Moslem zu tun. Nun nehme ich alles zurück. Ich kann dir nur raten , dich von dem Typen fern zu halten. Ob Moslem. Christ, Buddhist oder sonst was, in einer Beziehung darf nicht eine Religion im Vordergrund stehen. Meine Cousine hat einen ähnlichen Fall. Da hat der Typ auch erzählt das nach der Hochzeit Intimität erlaubt sei. Das gilt im Islam aber nur die Frau Meine Cousine war blind vor liebe. Er hatte auch vor, eine fake Hochzeit zu machen angeblich Mit meiner Cousine hat er jedenfalls keine Vermählung. ( bis heute wissen wir nichts genaues) Am Ende hat er Sie dann geschwängert und sie spielen immer noch einen auf Glückliches Paar. Ich sehe das es für meine Cousine eine art Nötigung war und das sie alles bereut. Überleg es dir bitte gut, du bist 22. Du stehst am Anfang deines Lebens. Gehst du einmal einen falschen Weg kommst du vielleicht nicht ans Ziel in deinem Leben, wenn doch ist es dann evtl zu spät. Alles Gute lg DelenaMoment

Sophie2351

Um Gottes Willen! Der erschleicht sich nur das Visum. Er meint es nicht ernst mit dir. Die Probleme durch unterschiedliche Tradition und Religion sind doch jetzt schon offenbar. Wie willst du unter solchen Bedingungen eine gleichberechtigte Beziehung führen, in der du dich frei entfalten kannst? Die mannigfache Erfahrung zeigt immer wieder und wieder, dass kaum geheiratet es losgeht mit dem, was eine Ehefrau eines Moslem darf und was nicht, was sie zu tun hat und was zu lassen und so weiter. Du wirst es mit 100%iger Sicherheit bereuen und einen Alptraum erleben. Ich rate Dir dazu, Dich auf gar keinen Fall in etwas treiben zu lassen, dass Du nicht absolut und uneingeschränkt willst. Du bist noch sehr jung und eine Heirat wäre völlig unsinnig. Und die Frage muss doch auch sein: Willst Du es denn? Meinst Du es ernst? Es geht nicht um Sympathie, sondern um die Liebe des Lebens. Um heiraten. Ob man wirklich diesen Menschen für immer will und sich da im Herzen ganz sicher ist. Ganz ehrlich, das klingt alles nicht so und daher ist es definitiv zu früh oder sogar ganz falsch.

Susilunam

liebe Londongirl,zwar stimmt es das ein Moslem vor der Ehe keine Beziehung bzw.Sex haben darf,trotzdem klingt es wirklich seltsam,das wenn er angeblich schon eine Fake Hochzeit macht,dich auch noch braucht,weil er dann ja sowieso sein Visum hätte.Ich habe eher den Verdacht,das die Hochzeit mit der anderen schon längst ausgemacht ist. Und nach 3 oder 4 mal Treffen,zweifel ich doch sehr daran,ob man schon von einer Liebe reden kann,die zum heiraten reicht.Mein Rat,lass die Finger davon.Bist du nämlich erstmal gebunden kann es dir könnte es dir schlecht ergehen.Der Mann ist nicht ehrlich und wird es auch nie werden.

hrrfreu

Woran erkenne ich dass er es wirklich ernst mit mir?... betrachte es umgekehrt... also ist es Dir wirklich ernst... indem Fall könntet ihr direkt heiraten.. und wenn Du als Deutsche nach England ziehst mit einem Drittstaatler erhält er doch automatisch Aufenthalt und Arbeitserlaubnis in England..im gesamten Schengener-Raum dazu ...nur heiratet im ein Visum zu bekommen auf kosten der frau oder... Na, eine Frau die sich einen Mann mit einem Visum ( Aufentshaltrecht) erkaufen muß hat wohl ansonsten keine andere Möglichkeit einen Mann für sich zu begeistern .. folglich ist das ein Ding auf Vorteil für beide Seiten :)) m. lieben Gruß ;)h

maxiking17

Das ein Moslem keine Freundin haben darf stimmt man muss also heiraten Und wieso denkst du das er dich nur heiraten will wegen dem Visum du sagtest selbst "also er meinte halt dass er eine Fake Hochzeit mit einer bekannten machen will um das Dauervisum zu bekommen " also ist das irgendwie sinnlos weil er ja dann schon das Visum hat :D

BlackAerox

weil ja eig ein Nicht-Europäer nur heiratet im ein Visum zu bekommen Also dass ist definitiv zu allgemein, natürlich gibt es auch da Liebesheiraten, was denkst du. Warum er dich trotzdem geküsst hat und das Bedürfnis auf Sex hat, ja weil er ein Mensch ist und auch sein Körper reagiert. Eins kannst du dir bei ihm sicher sein, auf Sex ist er nicht aus, was willst du mehr ? Brief und Siegel bekommst du nie in zwischenmenschlichen Beziehungen, aber wie gesagt, nachdem er nicht auf Sex aus ist, von Ehe mit dir zwecks Visum auch keine Rede, also was willst du noch ?

koelner1948

Leider gehen diesen von Dir geschilderten Erwartungen schon lebhafte Real-Berichte vorraus. Vergleiche hierzu: http://www.1001geschichte.de/ Der übliche Rat: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende Alleinig schon die Argumentation.......damit wir in "echt" heiraten können.....Hallo.....ist der Mann verheiratet, dann ist er es auch....... Noch so ein Sprichwort: Wer einmal lügt dem glaubt man nicht Eine Scheinhehe ist eine Lüge. Weiterhin..........was bildet der sich denn überhaupt so ein ? Der sichert sich ein Anrecht auf Sozialkassen durch eine verlogene Scheinehe und macht dann auf "Ehrenmann"..? Mein Tip: Hinweis an die Botschaft von England

MrAudi2022

Lass´die Finger davon. Das ist jetzt schon problematisch!

Gute369

Liebe ist machmal stärker als die Religion

Antwort hinzufügen