Beschneidung
BMWe3633
18

Wenn ich meine Vorhaut zurückziehe tut es weh! Hallo Leute , ich kann meine Vorhaut nur Langsamm und schmerzvoll zurückziehen , es ist mir Peinlich es meinen Eltern zu sagen . Könnt ihr mir helfen ???

+1
(7) Antworten
Firebiird

VORHAUTVERENGUNG Du leidest an einer Vorhautverengung (Phimose). Google mal das Thema, schaue bei Wikipedia und Netdoktor nach und lies Dir alles gut durch. Sehr oft lassen sich Vorhautverengungen durch Dehnübungen selbst heilen. Probiere das auf jeden Fall einige Monate aus, bevor du mit Deinen Eltern darüber redest oder zum Urologen gehst. Nur wenn die Dehnübungen nicht helfen, solltest Du einen Urologen aufsuchen. DEHNÜBUNGEN Die Vorhaut äußerlich und so gut es geht auch die Innenseite und Eichel mit feinem Babyöl einreiben (z.B. "Penaten Sanft-Öl, parfumfreies Babyöl") und dehnen, also seitlich, quer, längs, nach vorne und zurück, in alle Richtungen sanft ziehen und massieren. Die Vorhaut soweit zurückziehen, wie es schmerzfrei möglich ist, und dort dann etliche Sekunden halten. Schmerzen, Mikroverletzungen und Narben unbedingt vermeiden! Morgens und abends regelmäßig über mehrere Wochen für etliche Minuten, also mehrere Dutzend mal je Sitzung ziehen und halten, gerne auch nachts vor dem Einschlafen richtig lange immer wieder massieren, quer- und längsdehnen, nach vorne und zurück ziehen, seitlich auseinander. Die Dehnung schrittweise von schwach zu stark intensivieren. Es ist empfehlenswert, die Dehnübungen sowohl am erschlafften Penis durchzuführen, weil man da besser in alle Richtungen dehnen und ziehen kann, als auch am erigierten Penis zu probieren, weil man da die Fortschritte besser sieht und der steife Penis sehr gut von innen dehnt. Statt Babyöl im Bett ist es auch sehr gut, diese Übungen in der Badewanne durchzuführen. Die Haut ist dann auch geschmeidig, feucht, warm und dadurch dehnbarer. Im allgemeinen tritt schon nach wenigen Wochen der Erfolg ein. Dann unbedingt weitermachen, bis die Vorhaut am erigierten Penis leicht und geschmeidig durch einfache Bewegung hin- und hergleiten kann und auch den ganzen Penisschaft freilegen kann. Diese Übungen gehen dann irgendwann in Masturbation über. Das macht nichts, sondern ist förderlich für die Dehnung und Vorbereitung auf späteren Verkehr. Eine kortisolhaltige Salbe (freiverkäuflich in Apotheken z.B. "Ebenol 0,5% Creme") kann die Dehnübungen unterstützen und erleichtern. Wenn die Vorhaut auch im erschlafften Zustand nicht zurückstreifbar ist, sollte man auf jeden Fall diese Salbe begleitend verwenden, also die Vorhaut tagsüber und nachts damit eincremen.

Fortras

Nicht dir muss es peinlich sein, sondern deinen Eltern, dass sie noch nicht früher darauf geachtet haben, dass bei dir alles in Ordnung ist, was eigentlich ihre Pflicht gewesen wäre. Nun hast du ein Vorhautverengung (Phimose) und damit solltest du einen Facharzt (Urologe) aufsuchen, der die Schwere deiner Phimose feststellen kann und dir auch am besten helfen, denn hier kann das nämlich niemand so genau, weil dich und dein Problem keiner kennt. Das braucht dir auch nicht peinlich zu sein, denn erstens kommt Phimose (leider) häufiger vor als man denkt und zweitens sind Ärzte dafür da, um zu helfen.

ChiliLilly

Das ist eine sogenannte Vorhautverengung - aber das ist kein Grund, wieso du dir sorgen machen müsstest. :3 Zuallererstmal: Deinen Eltern brauhst du gar nichts sagen - so eine Verengung ist bis zu einem bestimmten Alter (13,14) erstmal kein Problem, da jeder Junge mit einer Vorhautverengung geboren wird und diese sich von alleine löst. :) Solltest du älter sein, dann hat sich bei dir diese angeborene Verengung noch nicht gelöst, was aber auch nicht tragisch ist. Du kannst die Vorhaut dehnen, indem du sie regelmäßig zurückziehst oder eine Kortisonsalbe benutzen, die die Vorhaut weiter macht - beides ohne dass du jemals einen Arzt brauchst doer deine Eltern informieren musst. :) Ich persönlich würde dir zum Dehnen raten - das hilft bei so gut wie jedem, geht recht fix, tut nicht weh und löst dein Problem :) Eine Anleitung hänge ich dir mal an. Wenn du noch Fragen oder so hast, meld dich einfach :3 Lg

sunrisegirl04

sag es deinen eltern.... vllt musst du deswegen zum artzt und hinauszögern macht es nur schlimmer

Gabrielokeoke

wird wohl ne Phimose sein. Laut Ärztin (Kinderärztin unseres kleinen Sohnes, der das auch hat) gibt es hormonhaltige Cremes, die man einmassiert, in der Hoffnung, dass sich die Vorhaut noch löst. Oder wenn nix hilft - dann OP und eben beschneiden lassen. Peinlich braucht dir da wirklich gar nix sein. Aber besprechen solltest du es schon mit jemandem: Eltern oder Arzt. Du willst ja schließlich nicht immer da Schmerzen haben. Und es GIBT Hilfe :-) Alles Gute!

sandengel4

an deine Stelle würde ich im Internet nach Antworten gar nicht suchen ! ( steht viel Unsinn drin) Außerdem kannst du eine falsche Diagnose im Internet finden und wenn du es selbst behandelst , noch schlimmer machen Gehe lieber zu einem Arzt wenn du dich nicht traust deinen Eltern dies zu sagen.

ohhjaa

Ja ja ... die anderen Antworten hast du ja schon. Und mach dir da keinen Kopf drum, das gibt es viel häufiger als du glaubst. Die Buben reden nur nicht darüber.

Antwort hinzufügen