Auto
marconela
18

Zündtransformator = Zündspule? Ist der Zündtransformator das gleiche wie eine Zündspule? Wenn ich den Transformator googel, lande ich immer auf Seiten über Zündspulen...Ich bin ein wenig verwirrt.

+1
(6) Antworten
username

Hallo Zündspule und Zündtrafo sind "bauähnliche" Bauteile aber haben unterschiedliche Wirkungsweisen und sind deswegen unterschiedlich ausgelegt. Eine Zündspule transformiert denn Strom in Hochspannung und hält die Ladung bis der Unterbrecherkontakt die Zündung freigibt. Ein Zündtrafo bekommt einen hochstromigen(energetischen) Zündimpuls der im Trafo zu Hoch-Spannung transformiert wird. Die ersten Zündtrafos in PKW´s gabs in den späten 60ern als Bosch BHKZ, Dinoplex oder GM/Delco Thyristorzündung. Alles im Prinzip "elektronische" Zündungen. Zündspulen sind seit den 90ern im PKW nur noch selten anzutreffen weil technsich veraltet und zu teuer in der Herstellung und im Unterhalt

username

Ja, in Zusammenhang mit der Autoelektrik sind die beiden Begriffe ein- und dasselbe. Die Zündspule transformiert die Eingangsspannung von 12 VGs hoch auf die Spannung, die benötigt wird, um einen kräftigen Funken an der Zündkerze zu erzeugen. Bei manchen Fahrzeugen können das bis zu 40.000 VGs ein.

username

im Prinzip ja. Beim Auto eher Spulenform, bei Blitzgeräten, Ölheizungen usw. eher Transformatorform. Bei den Zündgeräten für Gasthermen je nach Hersteller Spule oder Trafo

username

Zündtransformatoren werden zur Hochspannungszündung von Gas- oder Ölbrennern benötigt, für Zündung und Überwachung mit einer Elektrode geeignet, Zündspulen sind in Benzinmotoren verbaut!

username

Die Zündspule ist praktisch gesehen ein Zünftransformator. Aufgebaut ist diese als Spartransformator. Die Primärspule ist nicht galvanisch von der Sekundärspule getrennt. Auch der Zeilentrafo des Fersehers (Horizontalausgangsübertrager) arbeitete nach dem gleichen Prinzip.

username

Ein transformator ist eine spule. Und einen zündtransformator gibt es nicht. Nur eine zündspule.

Antwort hinzufügen